Gastro & Hotellerie


Durch gezielte Maßnahmen lassen sich Lebensmittelabfälle merkbar und nachhaltig reduzieren. Hier finden Sie eine Auswahl an Lösungsvorschlägen und Inspirationen aus dem Küchenalltag. Sparen Sie Geld und schonen Sie wertvolle Ressourcen!

Die Liste der Maßnahmen und Beispiele aus der Praxis werden laufend ergänzt.

Sie haben Tipps, die Sie gerne teilen möchten? Schreiben Sie uns:
united-against-waste@tatwort.at

Am Buffet: Clever präsentiert – alles konsumiert!

Mit ein paar simplen Tricks gelingt es, Abfälle zu vermeiden und dem Gast dennoch ein ansprechendes Buffet anzubieten. Spitzenkoch SIEGFRIED KRÖPFL empfiehlt zum Beispiel, Speisen in Portionen abzufüllen.

Resteverwertung: Restl-Essen am Pogusch

In Gasthäusern bleiben an Abenden vor Ruhetagen immer Speisen übrig. Beim sonntäglichen Restl-Essen im Wirtshaus Steirereck am Pogusch profitieren Wirt und Gast gleichermaßen.

Lebensmittel sinnvoll nutzen: Weitergabe als Spende

Der Verband der Österreichischen Tafeln ist Mitglied der Initiative United Against Waste. Primäres Ziel der Tafel-Organisationen ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel und sonstige Güter des täglichen Bedarfs, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr für den Verkauf bestimmt sind, Menschen in Not zugutekommen zu lassen.

Beilagen nach Wunsch

Durch eine Anpassung der Portionsgrößen und die Möglichkeit für Gäste, Beilagen zu ändern, konnte der Salm Bräu Lebensmittelabfälle reduzieren.