Der „Räuberteller“:
stibitzen erlaubt!


Es ist eine lustige Idee und kommt bei den großen und kleinen Gästen wunderbar an – der kostenlose Räuberteller!

Georg Pettermann von der Stiftschank Kremsmünster weiß, wie man die jungen Gäste glücklich macht, nämlich damit, dass sie sich von ihren Eltern Leckeres vom Teller stibitzen dürfen: „Manchen Eltern war es unangenehm, für die Kinder nur einen zusätzlichen leeren Teller zu bestellen. Bekommen die Kinder jedoch eigene Speisen, so bleiben oft viele Reste übrig. Wir bieten deswegen in unserer Speisekarte einen kostenlosen „Räuberteller“ an. Die Kinder bekommen einfach einen leeren Teller und können Essen vom Teller ihrer Eltern stibitzen.“

Der Erfolg spricht für sich – das Angebot wird dankbar angenommen und die Familien kommen gerne wieder.