Pensionsversicherungsanstalt

„Bis zu 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 2.250 Patientinnen und Patienten werden täglich in der Hauptstelle und in den Rehabilitationszentren der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) mit frischen, selbst zubereiteten Speisen verköstigt. Die Pensionsversicherungsanstalt ist sich dabei ihrer Verantwortung, nicht nur gesunde und qualitativ hochwertige Kost anzubieten, sondern auch dem Gedanken des Umweltschutzes und der Ressourcenschonung Rechnung zu tragen, sehr bewusst. Mit ,United Against Waste‘ hat die PVA einen Partner gefunden, der uns bei diesem Ansinnen bestmöglich unterstützt. Im Rahmen der Initiative bekommt die PVA außerdem die Gelegenheit von Erfahrungen anderer zu lernen und für die Zukunft zu profitieren.“

Dr. Winfried Pinggera, Generaldirektor PVA

Über die PVA:

Die Pensionsversicherungsanstalt ist Österreichs größter Sozialversicherungsträger, betreut rund 3,3 Millionen Versicherte und zahlt über 1,9 Millionen Pensionen aus. Sie betreibt 15 stationäre und 2 ambulante Rehabilitationszentren, in denen Rehabilitation auf höchstem Niveau angeboten wird.

Sowohl in der Hauptstelle in Wien, als auch in den stationären Rehabilitationszentren werden die Speisen täglich vom eigenen Küchenpersonal vor- und zubereitet. Nach dem Motto „Essen = Therapie“ wird dabei auf eine gesunde, ganzheitliche und ausgewogene Kost besonders Wert gelegt.

https://www.pensionsversicherung.at/