Martin Aigner

Mein beruflicher Werdegang

Seit 2020: Selbständiger Berater u.a. für Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung

2011 – 2020: Angestellter in der Qualitätssicherung bzw. Zertifizierung von Lebensmitteln

2008 – 2011: Beratungen zu LEADER Förderungen

2003 – 2007: Diplomstudium „Gesundheitsmanagement im Tourismus“ an der FH JOANNEUM

2004 – 2006: Ferialjobs in der Gastronomie in Kanada

2000 – 2003: Berufsreifeprüfung berufsbegleitend in Wien / Arbeit als Koch in einer Gemeinschaftsverpflegung

1996 – 2000:  Stationen in der Hauben-Gastronomie (Residenz Heinz Winkler, Steirereck am Pogusch, Pfefferschiff)

1993 – 1996: Lehrausbildung zum Koch im Parkhotel Schönbrunn (2 Goldmedaillen bei Wettbewerben)

Ich berate in

Niederösterreich, Wien und im Burgenland

Warum bin ich Küchenprofi[t]-Berater?

Bereits 1999 hat mir Heinz Reitbauer den „schonenden und fachlich richtigen Umgang mit Materialien“ und das „Kostenbewusstsein“ im Zeugnis attestiert. Auch das bekannte „Restl-Essen“ am Sonntagabend vor den Ruhetagen prägte mich nachhaltig.

Mir ist es als Berater wichtig, neben dem hohen Qualitätsbewusstsein der Unternehmen, Möglichkeiten zur ökonomischen und nachhaltigen Arbeitsweise durch Vermeidung von Lebensmittelabfällen aufzuzeigen.

Skype: MACON Consulting